08. September 2016 4 Kommentare

Als ich zum ersten Mal online herausfand, dass viele andere Menschen neben mir muskulöse Frauen mögen, dachte ich: Wow, es gibt mehr Menschen genau wie ich. Aber ich habe ein bisschen zu viel verallgemeinert, denke ich.
Die Frauen in meinen Fantasien und Comics sind: 1. muskulös, 2. stark, 3. groß, 4. dominant und 5. sexy. Ich dachte, dass es für alle Fans weiblicher Muskeln so war, aber das stellte sich nicht als wahr heraus. Wenn ich durch die Führung dieses kleinen Comic-Geschäfts seit zwei Jahren etwas entdeckt habe, dann ist dieser Fetisch unglaublich vielfältig, mit vielen Variationen, Kategorien und Feinheiten. Unter den Menschen, die muskulöse Frauen mögen, brauchen viele sie anscheinend nicht unbedingt, um stark oder dominant zu sein. Die Muskeln an sich können genug von einem Turnon sein. Ich mache meine Mädchen auch viel größer und größer als viele andere Leute, von denen ich denke, dass sie sie mögen würden. Das liegt daran, dass mir der Dominanzaspekt so wichtig ist.

große Bodybuilderin Katie

Es gibt natürlich auch Menschen, die dominieren, aber nicht muskulöse Frauen oder gar Kraft. Für sie geht es hauptsächlich um mentale Dominanz. Für mich ist die Kombination interessant: Kraft und Muskeln bieten so viel mehr Möglichkeiten zur Dominanz, und ich mag besonders die Idee, die die Muskelfrau nicht braucht und Werkzeuge sind Rüstungen: Sie ist stark genug, um sich nur mit ihrem nackten Körper um die Jungen zu kümmern Waffen.

Es gibt Leute, die große Mädchen mögen, aber keine Muskeln oder Kraft brauchen - obwohl der Dominanzaspekt hier meistens vorhanden zu sein scheint.

Es gibt Leute, die auf starke Mädchen stehen, aber nicht unbedingt die Muskeln brauchen. Sie lieben Mädchen, die Autos heben und übermenschliche Kraftleistungen erbringen, wie Biegestangen und andere Dinge.

Dann gibt es natürlich den ganzen Muskelwachstumsfetisch, der für viele Menschen in diesem Bereich eine große Herausforderung zu sein scheint. Menschen scheinen vor allem die Umwandlung von einem durchschnittlichen oder sogar schwachen Mädchen in eine große, starke Frau.

Und dann gibt es unzählige kleine Variationen, Themen, Themen, Beziehungen, Epochen, Kleidungsstücke ..., die bestimmte Menschen sehr anmachen.

Sie sehen, es ist unmöglich, die ideale Geschichte für alle gleichzeitig zu schreiben, weil jeder so unterschiedlich ist, selbst in diesem Bereich.

Wie auch immer, ich hoffe es gefällt dir was ich mache und ich hoffe es kommt deinen Fantasien ziemlich nahe :)

 



4 Antworten

Stevepon
Stevepon

15. April 2020

Sehr interessante Informationen

Sam Freeman
Sam Freeman

15. September 2016

Was ist mit Babysitten und Stillen? Ich kann es kaum erwarten, das zu sehen!

James Stilton
James Stilton

08. September 2016

vielen Dank für Ihren Kommentar. Ich denke, dass die Hemmung für Männer, wegen ihrer (sexuellen) Erregung für muskulöse Frauen und / oder Dominanz aus dem Schrank zu kommen, größer ist als die Hemmung für Frauen, in den Sport einzusteigen :)
Ich kenne nur eine Person, die jedem laut sagen würde, dass er von muskulösen Frauen angemacht wird. Vielleicht sollten wir alle danach streben, dorthin zu gelangen, genau wie die Schwulenbewegung ...

Rupratul
Rupratul

08. September 2016

Es ist in der Tat eines der umfassendsten und am besten durchdachten Artikel zum Thema muskulöser Frauen- / Mädchenfetisch. Die besprochenen Themen basieren auf Erfahrungen aus erster Hand, die aus zahlreichen Nachrichten und E-Mails stammen, die Stilton täglich von einem breiten Querschnitt seiner Bewunderer erhält. Es präsentiert also die Fakten, die der Realität entsprechen.

Ich möchte eine bescheidene Bemerkung von meiner Seite einreichen. Vor langer Zeit, in den späten achtziger und frühen neunziger Jahren, in den jungen Tagen des Bodybuildings von Frauen, konnte man in diesem Bereich nur sehr wenige, aber hoch motivierte Damen wie Cory Everson, Rachel Maclish oder Tina Lockwood treffen - nur einige Namen Zitat. Aber heute, innerhalb von nur 25 Jahren, können wir sehen, dass die Domäne des Bodybuildings von Hunderten von Damen und Mädchen überflutet ist, die den Sport sehr ernst nehmen und stolz darauf sind, der Welt ihre Leistungen und körperlichen Eigenschaften zu zeigen! Dies bedeutet, dass die Hemmung gebrochen ist und Frauen heutzutage stolz darauf sind, muskulös, stark, kraftvoll und selbstbewusst zu sein.

Selbst in den Städten von Ländern außerhalb der westlichen Welt besuchen Mädchen mit Bildung und moderner Einstellung die Fitnessstudios sehr regelmäßig und nehmen Fitness und Training sehr ernst. Das Ergebnis ist, dass sie im Laufe der Jahre größer und körperlich entwickelter werden als ihre Eltern. Dieser Trend ist sehr deutlich sichtbar, wenn wir uns umschauen. Sie ziehen häufig auch bewundernde Blicke der Männer auf sich!

Im sozialen und familiären Leben haben die Damen begonnen, ihren Einfluss auf Beziehungen auszuüben, Begriffe zu diktieren und entscheidende nachdrückliche Rollen zu übernehmen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Damen und Mädchen in den letzten drei Jahrzehnten weltweit das „Amazonas“ geweckt haben. Ich glaube also, dass immer mehr Männer im Laufe der Jahre vom Fetisch der Amazonas-Frauen angezogen werden.

Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.