Was Schmoes über Muscle Women verstehen muss [Gastbeitrag von The Schmoe]

23. November 2016 1 Kommentare

Was Schmoes über Muskelfrauen verstehen muss

Zuvor gab ich Ihnen einen kleinen Einblick in das Innenleben des Geistes einer Schmoe aus meinem internen Bezugsrahmen. (Ich kann für niemanden sprechen) Es wurde klargestellt, dass für Schmoes, zumindest aus meiner Sicht, unsere Faszination für Muskeln und Kraft sehr sexuell ist. Ich gehe nicht aus intellektueller Neugier oder aus Debatten auf Websites für weibliche Muskeln. Ich beschäftige mich mit solchen Ressourcen hauptsächlich aus einem Grund - der sexuellen Befriedigung. Ich entschuldige mich, wenn das unhöflich klingt, aber Menschen mit Kurznachrichten, Menschen sind sexuelle Wesen. Ich sehe keinen Unterschied in dem, was ich mache, als in Leuten, die konventionelle Pornografie benutzen, "schmutzige" Magazine lesen usw. Der einzige Unterschied ist, dass die Frauen, die mich erregen, verdammt viel größer sind und viel mehr heben können. Ich sehe nichts Falsches daran, über solche Frauen zu phantasieren oder meine Fantasien offen mit meinen Kollegen zu teilen. Außerdem sind diese Frauen keine Dummköpfe, sie wissen, wenn sie Magazin- / Website-Shootings usw. machen, dass der Grund, warum sie damit Geld verdienen können, darin besteht, dass es einen Markt gibt. Sie wissen auch, ich bin sicher, dass Männer, wenn sie diese Aufnahmen oder Websites ansehen, dies aus weitgehend sexuellen Gründen tun. Es liegt an den einzelnen Bodybuildern / Muskelfrauen, sich selbst zu überlegen, wie sie sich dabei fühlen. All dies gesagt, bevor Sie mich alle als eine Art Mysoginistin oder Perverse abtun, möchte ich nur auf einige Dinge über Muskelfrauen hinweisen, die wir Schmoes verstehen müssen. Dinge, die viele Schmoes (ich eingeschlossen) auf dem Höhepunkt unserer sexuellen Erregung oft aus den Augen verlieren können.

1. Muskelfrauen sind (unglaubliche) Sportlerinnen. Sie haben also den Laptop / Computer / Tablet usw. geladen, sich bei Ihren bevorzugten weiblichen Muskelstellen angemeldet und sind bereit, einige, ähm, umfangreiche Nachforschungen anzustellen, nennen wir es. Wenn Sie Ihre "Nachforschungen" anstellen und sich an den Punkt der Ekstase bringen, ist es wichtig zu beachten, dass diese zerrissenen, gepumpten, bronzierten Göttinnen, deren Muskeln Sie so leicht in den Schnellgang versetzen, nicht das tun, was sie tun, damit Sie es können Holen Sie sich einen Boner. Bei Bodybuildern und Leistungssportlern / Crossfittern usw. besteht ihr Hauptziel beim Aufbau ihres Körpers darin, im Wettbewerb zu bestehen. Sie opfern sich in Bezug auf Ernährung, soziales Leben usw., um die höchste körperliche Leistungsfähigkeit für ihre gewählten Sportarten zu erreichen. Dass Ihre sexuelle Erregung eine zusätzliche Einnahmequelle für sie darstellt, ist ein Nebenproblem. Unabhängig davon, ob sich ein einzelner Schmoe für den sportlichen Aspekt des Bodybuildings interessiert oder nicht (ich persönlich nicht), sollten sie das unglaubliche Engagement dieser großartigen Frauen respektieren, nicht weniger als jeder Athlet in einem Sport. Darüber hinaus haben viele Bodybuilder / Kraftsportler enorme persönliche Probleme überwunden, um dorthin zu gelangen, wo sie sind, und sind wirklich inspirierend. Dies bedeutet nicht, dass irgendetwas an der Tatsache falsch ist, dass Sie sexuell über sie nachdenken und / oder dass sie Ihnen Schwierigkeiten bereiten. Es bedeutet nur, dass Sie zu schätzen wissen sollten, dass sie viel mehr als das haben.

2. Muskelfrauen sind nicht dein persönliches Spielzeug. Also gut, wir haben festgestellt, dass Muskelfrauen Schmoes anmachen. Wir haben auch festgestellt, dass Schmoes im täglichen Leben zwar schüchtern sind, dies auszudrücken, aber in ihrem virtuellen Schmoe-Universum keine derartigen Hemmungen haben. Viele Schmoes werden an Muskelanbetungssitzungen teilnehmen, viele werden an Webcam-Sitzungen teilnehmen. Sie können dies tun, weil viele Muskelfrauen, die erkennen, dass solche Dienstleistungen potenziell lukrativ sind, bereit sind, diese bereitzustellen. Die Begeisterung dafür und das Ausmaß des angebotenen sexuellen Elements sind sehr unterschiedlich. Ich werde nicht auf das eingehen, was von wem und wo angeboten wird. Diejenigen von uns, die diese Dienste nutzen (wie selten sie auch sein mögen), kennen die Punktzahl ebenso wie die Frauen, die sie anbieten. Wichtig ist jedoch, sich daran zu erinnern, dass diejenigen, die den Pfeifer bezahlen, die Melodie nicht anrufen. Nur weil eine Frau bereit ist, einer Schmoe während einer Sitzung ein Happy End zu geben oder während einer Webcam schmutzig zu reden und / oder nackt zu werden, bedeutet dies nicht, dass die Schmoe ein Gefühl der Berechtigung verspüren sollte. Jede erbrachte Leistung liegt im Ermessen der betroffenen Frau und zu jeder Zeit muss ihre Würde und Integrität respektiert werden. Sie sind keine Art darstellender Affe. Wenn Sie nicht den gebührenden Respekt erweisen, sollten Sie keinen qualitativ hochwertigen Service erwarten.

3. Muskelfrauen sind Menschen. Es scheint lächerlich, dies sagen zu müssen, aber es gibt zumindest die Auffassung, dass Schmoes nicht immer die Tatsache berücksichtigen, dass Muskelfrauen ein persönliches Leben und eine Familie haben. Sie sind Frauen, Freundinnen, Töchter, Mütter, Schwestern, Tanten, Freunde usw. Sie sind Trainer, Sanitäter, Polizisten, Soldaten, Lehrer, Webdesigner, Ernährungswissenschaftler, Therapeuten, Ärzte, was auch immer der Fall sein mag. Echte Frauen mit echten Persönlichkeiten. Die meisten, wie die meisten Menschen im Allgemeinen, sind liebenswerte Menschen. Frauen mit weichen, freundlichen Herzen im Gegensatz zu ihren harten Muskeln. Einige, wie in allen Lebensbereichen, sind möglicherweise nicht so nett. Einige werden Schmoes mit kaum verhüllter Verachtung betrachten, andere werden Schmoes für ihren Beitrag zur weiblichen Muskelindustrie respektieren, andere werden viele Schmoes wirklich mögen und es gibt Geschichten über echte Freundschaften und in sehr seltenen Fällen über romantische und sexuelle Beziehungen blühen. In jedem Fall ist es für uns wichtig zu erkennen, dass die sexuellen und sportlichen Identitäten unserer Lieblingsmuskelfrauen nur ein kleiner Teil ihrer menschlichen Geschichte sind. Wird mich irgendetwas davon abhalten, mich auf meinen Lieblingswebsites anzumelden und über diese unglaublich muskulösen Schönheiten zu phantasieren? Nicht für eine Sekunde. Ich schulde ihnen jedoch die gleiche Höflichkeit und den gleichen Respekt wie jedem anderen Menschen. In den meisten Fällen sehen wir die reale Person hinter diesen herrlichen Muskeln nicht mehr als die reale Person hinter jedem Schmoe. Lassen Sie sich also auf jeden Fall nach Herzenslust verwöhnen, und denken Sie daran, dass es sich bei Bedarf um so viel mehr als nur um Muskeln handelt.


1 Antwort

David McConaughy
David McConaughy

July 31, 2019

Wenn 90% der Männer schwul wären, wie viele Bodybuilderinnen würde es geben? Wenn es nicht einige Männer gäbe, die sich sexuell von diesen Frauen angezogen fühlen, würden sich die meisten nicht um die harte Arbeit kümmern. Jede Frau hat ihren eigenen Schönheitsstandard. Schönheit hat für Frauen einen hohen Stellenwert. Das ist nur Natur. Männer anzulocken ist natürlich. Es ist sehr wichtig für eine Frau. Sie sind sehr wettbewerbsfähig, wenn es darum geht. Sie mögen Sex! Sich weiblich zu fühlen hat seinen Ursprung darin, sich sexuell sicher zu fühlen. Es würde mehr Bodybuilderinnen geben, wenn es mehr Männer gäbe, die sie sexuell attraktiv finden. Die meisten Männer behaupten, sie mögen keine weiblichen Muskeln. Dies führt manchmal zu negativen Kommentaren. Keine Bodybuilderin will das, aber Muskeln zu haben ist der Standard der Schönheit, den sie gewählt haben, und der Zweck der Schönheit ist es, das andere Geschlecht anzuziehen. Würden die meisten muskulösen Frauen in einer Welt der Lesben leben wollen? Ich denke nicht. Wenn es keine Bodybuilding-Wettbewerbe gäbe, aber sehr viel mehr Männer, die sich für muskulöse Frauen interessieren, wäre weibliches Bodybuilding unser nationaler Zeitvertreib. Bodybuilding-Wettbewerbe für Frauen sind Motivatoren, um die schönste und sexuell attraktivste Person zu werden, die Sie können. Wenn Schönheit und Attraktivität keine weiblichen Prioritäten wären, warum würden muskulöse Frauen Brustimplantate bekommen, ihre Haare blond färben und viel Make-up verwenden? Keines dieser Dinge hat etwas damit zu tun, einen muskulösen Körper zu wollen. Warum sieht man keine schlicht aussehenden weiblichen Konkurrenten? Ihre Gesichtsschönheit ist ihnen sehr wichtig. Wenn Bikini-Konkurrenten nur stolz auf ihren Körper sind, warum haben sie Gesichter wie Schönheitsköniginnen? Einiges davon ist eine Schönheitsoperation im Gesicht. Ich könnte weitermachen

Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.